Archiv für ‘Blog’

Ausschnitt aus einer „Fuggerzeitung“

Die Fugger-Zeitungen digital erleben

Die Brüder Fugger hinterließen in Wien eine wertvolle Sammlung von 16.000 handgeschriebenen Zeitungen. Diese wurden jetzt in einem Projekt des Wissenschaftsfonds FWF digital erschlossen. Für Historiker sind die Fuggerzeitungen eine aufschlussreiche Quelle über politische und andere Themen. Aus medienhistorischer Sicht liefern die aktuellen Erkenntnisse der Grundlagenforschung ein neues Bild über

Drohne, 360-Grad, und ruckelfreies Video

In unseren Seminaren geht es unter anderem um Themen wie „Mobile Reporting“ oder Videojournalismus. Und bei Videos sind Drohnen und 360-Grad-Videos sicherlich zwei der großen Themen. Weil wir immer wieder gefragt werden, welche Hardware wir in dem Bereich empfehlen, hier insgesamt drei Empfehlungen.   Die Nikon KeyMission360 für 360-Grad Videos 360°-Videos eignen

„Und deshalb glaube ich, dass wir in zehn Jahren eine viel bessere journalistische Qualität erreichen werden“

Agilität in der Medienbranche ist in aller Munde. Dennoch haben viele Verlage die Herausforderungen für Verlage im Internetzeitalter erst spät erkannt. Darüber sprachen Kai Anderson und Jane Uhlig mit Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE. Dieses Interview erschien im Buch „Das agile Unternehmen – Wie Organisationen sich neu erfinden“

News Republic mit neuen Funktionen

Am Thema „individuelle Nachrichten“ haben sich in der Vergangenheit viele Anbieter versucht. Im Rahmen einer App ist „News Republic“ sicherlich vorne mit dabei. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als „größter mobiler Nachrichten-Anbieter mit 1.650 lizensierten Quellen aus 53 Ländern in 37 Sprachen“. Jetzt wurde News Republic nochmals etwas überarbeitet. Bislang

So gelingt der Einstieg in die Drohnenfotografie

Noch nie war es so günstig möglich spektakuläre Luftaufnahmen zu erstellen wie jetzt. Drohnen sind erschwinglich geworden. Doch damit gelingen noch nicht automatisch gute Aufnahmen. Was bei der Foto-Fliegerei rechtlich zu beachten ist und wie faszinierende Fotoaufnahmen gelingen, erklärt Jan-Ole Schmidt, Fotograf und Produktmanager beim Online-Fotodienstleister WhiteWall. Welche rechtlichen Regeln

Außenminister Steinmeier: „Vielleicht waren sich die Journalisten einfach ihres Deutungsmonopols zu sicher.“

Bei der Vergabe der LeadAwards 2014 sprach AußenministerFrank-Walter  Steinmeier über Relevanz, Qualität und Vielfalt der Medien. Er appelliert an die Verlage, mit mutigen Konzepten der Pressekrise und dem drohenden Verlust des Deutungsmonopols entgegenzuwirken. Nachstehend einige Auszüge aus seiner Festrede die er in Hamburg hielt – und die uns als Akademie mit

Ein Wurf = Ein Panorama

Panoramabilder aus der Luft sind bislang noch recht aufwendig. Doch das könnte sich ändern: mit einer Panoramawurfkamera. Vorausgesetzt, es finden sich genügend Menschen, die die Crowdinvesting- Kampagne unterstützen. Ein Beispiel wie eindrucksvoll solche Bilder sein können gibt es in der Reportage vom Haldern Pop Festival beim WDR: Dort gibt es eine Übersicht

ARD Vololab

Zum ersten mal trafen Sie die Volontäre der ARD in Bremen. So viel kreative Power sollte man auch in Zukunft nutzen. Wiederholung daher dringend erwünscht. Die Ergebnisse gibts im Tumblr.

Betr.: Zukunft des Journalismus

Der Deutsche Journalisten Verband (DJV) hat sich mit der Zukunft des Journalismus befasst. Dazu gab es eine „Arbeitsgruppe Zukunft“, diese ist zwar auf der Internetseite nicht zu finden, aber durch den Blogbeitrag von Carolin Neumann lässt sich zumindest erkennen, wer darin mitgewirkt hat. Neben Carolin Neumann waren dies Kathrin Konyen, Timo Stoppacher, Eva Werner, Fabienne Kinzelmann, Sebastian

Journalismus wird für Berufseinsteiger immer unattraktiver

Vor kurzem erzählten mir einige Kollegen sehr interessante Fakten, die ich an dieser Stelle gerne teile. Sie betreffen Lokalzeitungen und den Nachwuchs. Zahl der Bewerber sinkt So erfuhr ich, dass es in Spitzenzeiten bei der Maipost 500 Bewerber für die Volontärsstellen gab. Der traurige aktuelle Rekord liebt bei 0 Bewerbern.